Bleiben Sie mit dem kostenlosen Gasmarkt-Newsletter auf dem Laufenden! Wir informieren Sie per E-Mail über neue Ausgaben und geben Einblicke in die Inhalte.

Kostenlos registrieren!
Image for issue 07|2020

energate Gasmarkt Ausgabe 07|2020

Thema des Monats: Nationale Wasserstoffstrategie

Dr. Heiko Lohmann Dr. Heiko Lohmann

Schon zum zweiten Mal ist in diesem Jahr die Nationale Wasserstoffstrategie Thema des Monats. In der März-Ausgabe wurde der erste Entwurf vorgestellt, den das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Ende Januar veröffentlicht hatte, in dieser Ausgabe nun die tatsächlich vom Kabinett verabschiedete Strategie. Zwischendurch musste ich Sie immer wieder vertrösten, weil die Verabschiedung wieder einmal verschoben wurde. Legt man nun die erste und die finale Fassung nebeneinander, dann fragt man sich schon, warum die beteiligten Ressorts so lange benötigt haben, um die strittigen Punkte zu klären. Die jetzt gefundenen Kompromissformeln waren naheliegend.

Es ist unglaublich, welche Konjunktur das Thema CO2-freier, CO2-neutraler oder sauberer Wasserstoff hat. Veranstaltungen zu dem Thema sind regelmäßig sehr gut besucht, bei meinem Partner ener|gate sorgen Artikel zum Thema immer für hohe „Klickzahlen“ im ener|gate Messenger-Portal. Ob die hohen Erwartungen eingelöst werden, bleibt abzuwarten. Das entscheidende Problem: Sauberer Wasserstoff, egal welcher Herkunft, ist im Vergleich zu Erdgas oder grauem Wasserstoff schlicht zu teuer. Auch die Umstellung von Verfahren auf die Nutzung von Wasserstoff in der Stahlindustrie wird viel Geld kosten und die Branche befindet sich gerade nicht auf der Sonnenseite des Marktes. Ich persönlich bin der Überzeugung, dass ein Markthochlauf nur erfolgen wird, wenn nicht nur Investitionen gefördert werden, sondern diese Preisdifferenz durch eine Subventionierung oder Zwangsverpflichtung zur Nutzung überbrückt wird. Irgendeine Form von Einspeisegesetz, wie man dieses auch immer ausgestaltet, wird benötigt werden. Im Grunde gibt es auch in der Strategie Ansätze dazu. Meine Analyse dieser Strategie ist lang geworden. Die absurden Geschichten rund um die Besetzung des Wasserstoffrates finden Sie bei den Marktgerüchten.